Buchgestaltung – Schreibwerkstatt

 

SCHREIBEN, BLOGGEN, PRÄSENTIEREN
Eine Reputationswerkstatt
von Michael Sonnabend und Susanne Weiss

Dieses kleine Büchlein hatte Großes vor: ein Buch in Kombination mit einem Online-Schreibkurs sollten junge Wissenschaftler die hohe Schule des gekonnten Publizierens lehren.

„Schwafelkiller“ hieß die Internetseite, „Reputionswerkstatt“ das Buch. In beiden Medien kombinierten die Autoren grundsätzliche Kritik mit Schreibübungen begleitet von kurzweiligen Anekdoten, Übertreibungen, Tipps und Ratschlägen. Sie folgerten im Nachwort: „Klares verständliches Sprechen und Schreiben sind eine Frage der Demokratie.“

Das rote Büchlein als Reputationswerkstatt lässt sich auch als Manifest lesen.

Die Konzeption und Gestaltung, sowie Satz und Herstellung lagen in unseren Händen. So ist ein kleines, sehr fein ausgestattetes Büchlein entstanden, welches wie ein Notizbuch daherkommt und in dem auch geschrieben werden darf und soll.  Die Typografie und die Farbigkeit verbinden die inhaltlichen Positionen des handwerklichen Schreibkurses, den klassischen Buchsatz und den Online-Aspekt. Lockere Illustrationen begleiten den Leser auf seinem Schreibkurs.

Wir hoffen immer noch, dass es eines Tages neu aufgelegt werden wird…